Sign in with Google+ Subscribe on YouTube Upload to Vimeo

Ist Dehnen gleich Dehnen?






      Viele Menschen Wissen wie wichtig es ist sich zu dehnen, da sie es merken, wenn sich der ein oder andere Körperteil bei ihnen meldet. (mit Schmerzen oder, einer Bewegungseinschränkung).
      Im Volksmund heißt es gelenkig zu sein. Was machen viele um Gelenkig zu werden, meist nichts. In diesem Video habe ich ein paar kleine Informationen zusammen getragen die sich um das Dehnen der Wadenmuskulatur dreht. Da eine feste Wadenmuskulatur starke Auswirkungen auf das gesamte Bewegungssystem hat, besonders auf das Laufen und Gehen. Beschwerden die häufig im Fuß auftreten, kommen häufig von der Wadenmuskulatur um diese Muskeln zu lockern ist es entscheidend regelmäßig etwas dafür zu machen. Die klassische Wadendehnung ist eine Möglichkeit, mit dem Foamroller/BlackRoll ist es eine andere äußerst effektive Möglichkeit für die Geschmeidigkeit der Beinmuskulatur etwas zu machen.
      Beginne rehtzeitig etwas für deine Füße/Beine zu machen, damit sie dich weit tragen können.
      Wer noch keine BlackRoll hat, sollte diese einmal ausprobieret haben. Danach kann einiges anders sein. Probieren geht über studieren.

      bleib aktiv, bleib in Bewegung, dein Coach Andy

      Zusammenfassung: Halte klassische Dehunungen für mindestens 30 Sekunden, wiederhole dies häufiger pro Muskelgruppe. Ergänze dein Mobilisieren mit der BlackRoll, pro Muskelgruppe ca. 60 - 360 Sekunden.

      https://www.facebook.com/pages/aloha-vitalis
      blog comments powered by Disqus