Sign in with Google+ Subscribe on YouTube Upload to Vimeo

Eine Frage der Ordnung von Max

Wer fragt der führt. Vielleicht hast du diesen Spruch schon einmal gehört. Welcher Sinn steckt da drin? Schon ist da die erste Frage. Mit Fragen kannst du beginnen dein Leben zu führen. Den jede Frage die an dich selbst stellst, ist deutlich mehr Wert, als wenn jemand anders diese Frage stellt.
Ich Frage mich sehr häufig die gleiche oder ähnliche Fragen um an Antworten zu kommen, dies hilft mir flexibler und besser agieren zu können. Damit erweitere ich meinen Gedankenhorizont auf eine sehr leichte und spielerische Art und Weise.

Wenn ich dir mit Fragen helfen kann, freue ich mich, denn das erweitert meinen Horizont und sorgt für neue Gedankengänge und Dinge die ich vielleicht so noch nicht gesehen habe. Die Antwort die du darauf bekommst, kann dir helfen deine Gedanken wieder freie kreise zu lassen und neue Einsichten zu gewinnen.

du willst mehr erfahren, schau dich auf der Seite von Aloha Vitalis um, du hast eine Frage an Coach Andy, schick ihm eine Nachricht.

Facebook

bleib aktiv, bleib in Bewegung
Dein Coach Andy

frei von dem Komfort, raus aus deiner Komfortzone

Viele Menschen kennen die Bezeigung Innere Schweinehund, mir missfällt diese Bezeichnung. Ich hab dem ganzen das Wort der Komfortzone gegeben, das ich diese für mich positiver besetzt habe und so es mir leichter fällt neue oder andere Dinge deutlich leichter zu gestallten und anzufangen. In diesem Video spreche ich über das Buch „Raus aus deiner Komfortzone“ von Sache Ballach und Andreas Brede, beide habe ich persönlich kennen gelernt und fand es sehr spannend mit ihnen zu sprechen.

Hier der link zu dem Buch auf Amazon:

du willst mehr erfahren, schau dich auf der Seite von Aloha Vitalis um, du hast eine Frage an Coach Andy, schick ihm eine Nachricht.

Facebook

bleib aktiv, bleib in Bewegung
Dein Coach Andy

Verhalten ist nicht gleich dran halten ...

Das Verhalten von Menschen verwundert mich sehr häufig. Wenn ich jemanden Therapiere zeige ich dieser Person immer gleich ein paar Übungen, damit Sie/Er seine Haltung im Alltag verbessern können um die Beschwerden mit denen Sie/Er zu mir gekommen ist deutlich weniger werden. Das es schwer ist neue Verhaltensmuster zu übernehmen ist klar, doch der Wunsch nach einer Beschwerde-Freien-Bewegung sollte doch großer sein, zumindest denke ich das. Es ist klar, wenn die Beschwerden weg sind, das diese Person, vielleicht etwas nachlässiger wird. Wenn diese Erscheinungen die schon mal bekannt waren wieder auftauchen, dann liegt es doch nahe wieder diese Dinge zu machen die mir damals geholfen haben, bzw. mir es leichter machen im Alltag gut belastet zu sein.


du willst mehr erfahren, schau dich auf der Seite von Aloha Vitalis um, du hast eine Frage an Coach Andy, schick ihm eine Nachricht.


Aloha Vitalis: www.aloha-vitalis.de
Facebook

bleib aktiv, bleib in Bewegung
Dein Coach Andy