Sign in with Google+ Subscribe on YouTube Upload to Vimeo

Referenzen, Wie dem Leben Kontrast verschaffen

Abgleichen um zu Vergleichen.

Wer in seinem Leben Orientierung benötigt braucht ein paar Referenzen.
Bei mir sind dies in erste Linien Bewegungen um für mich und meine Kunden herauszufinden wie gut die Übung war die gemacht wurde. Wenn ich eine Referenz aufgebaut habe und diese mehr Mal´s teste kann ich für mich feststellen wie gut der Weg meiner Lösung ist. Mit vielen Übungen zeige ich meinen Kunden Referenzen damit sie für sich besser unterscheiden können, ob dass was sie da machen etwas bringt.
Wenn ich weiß was es mir bringt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich es wieder mache eben deutlich höher, als wenn ich Sachen mache wo ich keinen Unterschied erkenne und somit irgendwo dahin treibe. Das kann auch mal schön sein einfach nur so dahin zu treiben. Eine Spruch den ich gerne mache ist: „es kommt halt drauf an“ Worauf kommt es an? auf das was ich damit bezwecken möchte.

Hier ist der Podcastpodcast abspielen

Wenn du Fragen und Anregungen hast, nur raus damit. Es gibt keine schlechten Fragen.

Blieb bewegt,
Dein Coach Andy
Comments

PoPower, die wichtigiste Grundlage

Die Kraft die wir für eine gute Haltung benötigen kommt von der tiefe Unsere Körpers. Das Gesäß ist ein wichtiger Muskel, der von vielen leider noch unterschätzt wird. In diesem Video zeige ich dir meine Grundlagen zu diesem Thema.

Du willst mehr von Coach Andy und Aloha Vitalis erfahren?
Schau dir die Seiten an, forsche was es dort alles zu entdecken gibt.
Facebook

Bleib aktiv, bleib in Bewegung.
Dein Coach Andy

Aloha Vitalis bekommt ein AustragungsOrt

Seit einigen Jahren Arbeitet Trainer Andreas schon als Personal-Fitness-Trainer und Physiotherapeut.
Seit einem guten Jahr ist er auf der Suche nach einem passenden Raum
um sein Wissen und seine ganzen praktischen Erfahrungen mit den vielen tollen Sportgeräten vermitteln und anwenden zu können.
Vor gut 4 Monaten wurde endlich ein passender Raum gefunden. Klar Trainer Andreas hatte so seine Ansprüche und wollte gewisse Voraussetzungen haben.
Jetzt ist alles an seinen Platz gefallen.
Die Stadt war schon klar, Rostock, das Viertel ist die KTV (Kröpeliner-Tor-Vorstadt) geworden.
Am
1.12.2012 wird eine kleine Einweihungsparty in der Borwinstr. 7 abgehalten. Jeder der sich den Raum der körperlichen Freisetzung anschauen möchte und das ein oder andere Sportgerät mal in die Hand nehmen möchte, kann dies gerne machen. Los geht es um 14 Uhr ...

Trainer Andreas freut sich auf zahlreiche Besucher

Aloha

Comments